Fläche pflastern - Vorarbeiten.
Deshalb ist es wichtig zu wissen, unter welchen Bedingungen ein Vorhaben zulässig ist. Allerdings kann diesen Parkplatz jeder Hobbyhandwerker preiswert bauen. Die baurechtliche Verfahrensfreiheit betrifft jedoch nur selbständige Bauvorhaben.

Belag mit Rüttelplatte verdichten. Dazu den Boden 40 Zentimeter tief abtragen. Ist für Carports eine Baugenehmigung Pflicht? Eine ganze Reihe von Bauvorhaben ist verfahrensfrei. Tragschicht aus Sand-Schotter-Mischung einbauen - dabei seitliches Gefälle berücksichtigen. Gepflasterte Stellplätze benötigen eine ausreichende Gründung, die Frost und hohen Belastungen standhält. Bevor Sie mit der Planung Ihres Carports beginnen, sollten Sie sich rechtzeitig erkundigen, ob Sie hierfür eine Baugenehmigung benötigen. Es kommt oft vor, dass Gemeinden einem Grundstückseigner das Recht zu bauen streitig machen und dabei falsch liegen, weil sie selbst die baurechtlichen Bestimmungen nicht richtig kennen oder übergehen. Wenn diese Vorhaben Bestandteil eines Gesamtvorhabens sind, für welches eine Baugenehmigung oder die Einreichung von Unterlagen in der Genehmigungsfreistellung notwendig ist, werden auch die an sich verfahrensfreien Vorhaben miteinbezogen.