Sebastian Freis und Jan Rosenthal schieden bereits in der ersten Halbzeit verletzt aus und fehlen wohl auch im nächsten Spiel gegen Greuther Fürth. Den Ausgleich erzielte Jonathan Schmid (28. Der Riese schwört ihm Treue. Längst ist der 23-Jährige wieder zurück im SC-Team und trug mit seinem Ausgleichstor und der Vorlage zum entscheidenden 3:2 gegen Bayer Leverkusen wesentlich zum ersten Sieg in der Rückrunde bei. ), ebenfalls noch vor der Pause. Personell hatte das Spiel für die Mannschaft von Trainer Christian Streich einige unerfreuliche Folgen. Siegfried gewährt ihm das Leben und verlangt, dass er ihm hilft, die Jungfrau zu gewinnen.

Im Interview spricht der Franzose außerdem über unbequeme Mainzer, positiven Konkurrenzdruck und … Am Ende der Hinrunde fehlte Jonathan Schmid mehrere Wochen lang verletzt. Dieser flieht in seine Wohnung, verbindet seine Wunden, rüstet sich mit Brünne und Schwert und kommt zurück.

Der Held schlägt zurück und verletzt den Riesen.

Nach hartem Kampf ergibt er sich.